Leider müssen wir die geplanten Konzerte mit KARANOON am 14.03.2020, mit Malte Vief am 05.04.2020, Tango Transit am 17.04.2020, Lipfert / Erchinger, 09.05.2020 Will McNicol, Zelia Fonseca/Magdalena Matthey und Christina Lux feat. Oliver George  aufgrund der Corona Pandemie  verschieben. Ausweichtermine werden rechtzeitig auf der Homepage und per Newsletter bekannt gegeben. Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können in einen Gutschein für eine gleichwertige Veranstaltung gewandelt werden.

Wir bedauern diese Entscheidung sehr, aber die Gesundheit der Gäste und Künstler muss im Vordergrund stehen.

Bitte unterstützen Sie betroffene Veranstalter und Künstler in den nächsten Wochen und nehmen Sie an der Aktion #ticketsbehalten teil. Wir danken Ihnen!

 

 

 

 

Der Weiterbildungs-Workshop mit Christina Lux am  06. und 07.Juni 2020 findet statt, allerdings mit geringerer Teilnehmerzahl und gem. den Corona Hygiene und Abstandsregeln.


Wir hoffen, das folgende Veranstaltungen ab Juni 2020 stattfinden können und freuen uns auf regen Besuch!

 

 

CLIVE CARROLL - einer der besten Gitarristen des Planeten am 18.07.2020

Clive Carroll wurde im „Acoustic Guitar Magazine“ beschrieben als der womöglich beste und ursprünglichste Gitarrist und Komponist Großbritanniens. Clive stand bereits mit John Renbourn und Tommy Emmanuel auf der Bühne, tourt weltweit und arbeitete im Jahr 2005 mit John Renbourn zusammen an der Musik für den Sony Picture Classics Film „Driving Lessons”. Tommy Emmanuel bezeichntete seine CD "The red guitar" als das Album, welches er auf die berühmte einsame Insel mitnehmen würde.

Clive gehört zu den angesagten Virtuosen auf der akustischen Gitarre, der ein unglaublich weites Repertoire bietet – von Blues über Jazz, irischem Folk bis hin zur klassischen Musik. Eigene beseelte Kompositionen bilden dabei das musikalische Sahnehäubchen. Wenn die Musikpresse jemanden als „unfassbares akustisches Talent“ oder als „Einzigartig – es gibt kein anderes Wort“ beschreibt und wenn Künstler wie Madonna diesen Musiker für ihre privaten Events buchen, dann weiß man, dass etwas ganz besonderes vorgeht. Nun kommt Clive Carroll bereits zum zehnten Mal in das KulturGUT nach Bechtolsheim. Ein schönes Jubiläum mit einem der besten Musiker des Planeten!

Auszeichnungen:
The John Halford Prize for Composition (1994)
Gladys Puttick Memorial Prize for Extemporisation (1994 & 1998)
Ivor Mairants Guitar Award (1997)
First Class Honours Degree in Composition and Guitar (1998 Trinity College)
Montagu Cleeve Prize for Guitar (1998)
Essex Young Musician of the Year (1999)

Pressestimmen:

"Swing und Blues, Jazz, Folk, Rock, er kann einfach alles und wenn er verschiedene klassische Kompositionen andeutet und zu einem wundervollen Gebinde verwebt, scheint er sich über die staunende Zuhörerschaft köstlich zu amüsieren. Darüber hinaus ist er ein wunderbarer Erzähler, der zwischen zweien seiner atemberaubend virtuosen Stücke mit einem jungenhaften Grinsen locker und sympathisch plaudert." Ulla Grall, Allgemeine Zeitung 2016

„Dabei bestach der englische Wanderer über Steg und Bünde durch schnellen „Schritt“ und atemberaubende Virtuosität.“ „Christopher Mühleck“ - Allgemeine Zeitung 2012

“Compositionally assured, with a breathtaking mastery of techniques and antecedents from Benjamin Britten to Nick Drake (both specifically acknowledged with Michael Hedges) and from Renbourn himself through Gordon Giltrap to Pat Metheny, this is stunning and eminently listenable stuff." Colin Harper –Mojo 2012
“Carroll’s guitar playing is always virtuosic, but never gratuitously flashy, so this is certain to delight guitarists – especially as the tunings are included on the sleeve! This is an essential purchase for any self-respecting guitar aficionado.” Nick Passmore – Taplas 2012


Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, VVK 17 Euro, AK-Zuschlag 2 Euro

[Bitte beachten! Beim Kauf von Tickets via Paypal: Bringen Sie einfach die ausgedruckte Paypal-Bescheinigung an die Abendkasse mit. Aus logistischen Gründen versenden wir keine Eintrittskarten vorab per Post]

 

Clive Carroll Konzert
Sitzplatzreservierung

Infos zum Workshop mit Clive Carroll an diesem Wochenende finden sich hier!

 

Mènage á trois - 3 Gitarristen, eine Bühne am 16.08.2020 im KulturGUT

Uli Kringler
Nach 25 Jahren als Gitarrist in den Bands von Ulla Meinecke, Pe Werner, Julian Dawson und vielen anderen ist Uli Kringler seit 2006 auch als Solist unterwegs, mit seiner Gitarrenmusik und den Geschichten, die er zwischen den Songs erzählt und die sich immer wieder mit der Musik verweben. „Die Einladung eines Klangästheten zum Kinobesuch im Kopf. Manchmal erinnert es an alte Pat Metheny Band Zeiten – und das ist nun wirklich ein Kompliment!“ meint zum Beispiel das Magazin "Folker". Als erfolgreicher Produzent, Studiobesitzer und Dozent für Gitarre ist einer der angesagten Musiker der Hamburger Szene, der sowohl im Trio mit Lars Hansen und Heinz Lichius als auch mit der Band "Someday Jacob" für Aufsehen sorgt.https://daskulturgut.de/images/menageatrois.jpg


Markus Gahlen
Nach dem Erscheinen seines ersten Soloalbums als Fingerstyle-Gitarrist im Jahr 2009 tourt er aktuell mit seinem Solorepertoire sowie als Sänger und Gitarrist mit seinem Akustik-Quartett Lo:La. Seine Stationen als Live-Musiker beinhalten die Mitwirkung in den Tour-Bands von Howard Carpendale, Udo Jürgens, Roland Kaiser sowie Peter Kraus, ferner eine Live-DVD-Produktion mit Seal und Auftritte mit Paul Kuhn, Caterina Valente, Pe Werner, Jennifer Rush, Basia (Stimme von Matt Bianco), Laith Al Deen etc. Als Komponist und Musikproduzent gelang ihm 2003 ein Top-10-Hit mit dem Titel “Everytime” (Flames), den er ursprünglich für einen Afri Cola Werbespot geschrieben hatte. Vor einigen Jahren begeisterte Markus bereits mit seinem Fingerstyle-Solo-Programm das Publikum im KulturGUT.

Roland Kalus
Der "Chef" des KulturGUTs spielte viele Jahre mit der Rockband Deep' n Back und der brasilianischen Band Caipora und veröffentliche 2010 sein Debutalbum als Fingerstyle-Gitarrist. Mit seinen oft lyrischen melodischen Instrumentals begeisterte er sowohl Musikerkollegen wie Pierre Bensusan, Caterina Valente, Edo Zanki oder Silje Nergaard, das Publikum als auch die Fachpresse. So schrieb Akustik-Gitarre: ...Fingerstyle-Tunes voller emotionaler Sinnlichkeit, großer Beschaulichkeit und schöntrunkenen Atmosphären, die große Ruhe ausstrahlen und Kraft zur Entschleunigung besitzen. [...] Mit Acoustically Yours lässt Roland Kalus unsere Seelensaiten schwingen. Auf wundervolle Art.”

Nun spielen die drei Gitarristen zum ersten Mal gemeinsam, im Duo und solo. Als Special Guest darf man sich auf Elke Diepenbeck freuen!

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, VVK 19 Euro, AK-Zuschlag 2 Euro

 

Menage a trois
Platzreservierung...

Bitte beachten Sie, dass wir bei Online-Ticketbestellungen, aus logistischen Gründen keine Eintrittskarten versenden. Melden Sie sich einfach an der Abendkasse. Sollten Sie eine Sitzplatzreservierung angegeben haben, werden wir diese, so möglich, vornehmen. Sollten Sie Tickets z.B. verschenken wollen, senden Sie uns kurz eine Email an  . Wir senden Ihnen dann eine PDF zum Ausdruck per Email zu. Herzlichen Dank!