ACHTUNG! Der Kreisel in Richtung Bechtolsheim in Gau-Odernheim ist gesperrt. Zum KulturGUT von der A61 bitte die Ausfahrt Bornheim und von der der A63 die Ausfahrt Biebelnheim nehmen.

Das Konzert mit dem Cristin Claas Trio am 18.10.2020 ist bereits ausverkauft (eine Warteliste ist eröffnet, bei Interesse bitte Email senden) und findet wegen der pandemiebedingten Regelungen in der großen Musikhalle in der Bahnhofstrasse 14 zu Bechtolsheim statt!

 

BEPPE GAMBETTA - Flatpicking Deluxe und authentische Songs aus Italien! Am 31.10.2020

Auf seinem 14. Soloalbum präsentiert sich Beppe Gambetta nicht nur – wie erwartet – als Meister der Gitarre, sondern erstmals auch als gefühlvoller und weiser Songwriter.„Where the Wind Blows / Dove Tia O Vento“ ist eine Sammlung von Liedern und Melodien, die alle von Beppe geschrieben und arrangiert, und zusammen mit dem Bassisten Rusty Holloway und dem Perkussionisten Joe Bonadio eingespielt wurden.Beppe singt auf dem Album in drei Sprachen (Englisch, Italienisch und Genueser Dialekt). In vier, vorwiegend autobiografischen Liedern, erzählt er über seine Familie und seine Heimatstadt Genua, sein Leben als Musiker on the road, seinen ihn inspirierenden musikalischen Vorbildern, und über die Liebe seines Lebens.In diesen vier Liedern und den anderen Melodien, allesamt von Beppe Gambetta geschriebenen, spürt man sein italienisches Melodiegefühl und die große Bandbreite an rhythmischer Vielfalt und Strukturen, die Beppe Gambettas neues Album abrunden. „Der Genueser Dialekt hat einen sehr poetischen und mediterranen Klang und ist häufig ausdrucksstärker als Italienisch. Im Titelsong „Dove Tia O Vento“ funktioniert dies bestens, um die Melancholie der Stadt, die Auswanderungswellen, das harte Leben der Seeleute, die Zeit des Faschismus, Überschwemmungen, einstürzende Brücken und so weiter, zu beschreiben. Ereignisse, die ganz im Gegensatz zur außerordentlichen Schönheit Genuas stehen, die den Besucher in ihren Bann zieht und zum Wiederkommen auffordert“, empfindet es Beppe Gambetta.Im Vordergrund stehen Gefühle, die auch bei der gegenwärtigen Notlage vorherrschen: der Unschuld beim Versteckspiel in „Hide and Seek“, dem traurigen Lamentieren bei „Lament“ und dem zarten Klang der „Sunrise Melody“, bis hin zum hoffnungsvollen „Fighting While We Can“ und schließlich die Freude von „Forget About Me Not“, einem modernen Fiddle-Tune, das seiner Wahlheimat New Jersey gewidmet ist.Das Symbol von „Where the Wind Blows“ ist die Wetterfahne auf dem CD-Cover, bei der das Pfeilende nicht die typische Befiederung, sondern der Korpus einer Gitarre ziert und darauf hinweist, dass möglicherweise Musik und Kunst die besten Leitplanken sind, die uns den Weg aus den unsicheren Zeiten weisen, in denen wir uns momentan befinden.

Die Veranstaltung ist wegen der Einschränkungen durch die Corona Pandemie auf 60 Zuschauer begrenzt. Bitte nutzen Sie den Online-Vorverkauf und reservieren möglichst in Gruppen bis max. 6 Personen. Gruppen können dann zusammen platziert werden.
Bitte halten Sie sich an die Abstands- und Hygiene-Vorgaben.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr. Ak-Zuschlag 2 Euro, VVK 20 Euro

 

Für Gitarrist*Innen bieten wir einen Workshop mit Beppe an. Mehr Infos hier!

Bitte beachten Sie, dass wir bei Online-Ticketbestellungen, aus logistischen Gründen keine Eintrittskarten versenden. Bitte melden Sie sich einfach an der Abendkasse vor. Sollten Sie eine Sitzplatzreservierung angegeben haben, werden wir diese, so möglich, vornehmen.

Um den Gästen einen möglichst sicheren und angenehmen Besuch der Konzerte zu ermöglichen, wurde im Konzertsaal des KulturGUTs eine Klimaanlage mit Virenfilter installiert. Bei guter Witterung findet das Konzert Open Air im Hof des KulturGUTs statt. Bei widrigen Wetterbedingungen – je nach Zuschauerzahl – im klimatisierten Saal des KulturGUTs oder in der großen Musikhalle am Orteingang. Wir sorgen auf jeden Fall für genügend Abstand. 

 

Beppe Gambetta Konzert
Kontaktperson:
Telefon:

 

 

Sedaa (Mongolei/Iran) - endlich wieder in Bechtolsheim!!! Am 13.11.2020 !!!


Mit ihrem Programm "New Ways" verbindet die mongolisch persische Formation
auf außergewöhnliche Weise die archaischen Klänge der traditionellen mongolischen Musik mit orientalischen Harmonien und Rhythmen zu einem faszinierenden Ganzen.

Die in ihrer mongolischen Heimat ausgebildeten Meistersänger Nasaa Nasanjargal (mitwirkend bei der Filmmusik zu „Das weinende Kamel“), Naraa Naranbaatar und der virtuose Hackbrettspieler Ganzorig Davaakhuu entführen den Zuhörer gemeinsam mit dem iranischen Multiinstrumentalisten Omid Bahadori in eine wahrhaft exotische Welt zwischen Orient und mongolischer Steppe.

Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge – erzeugt mit traditionellen Instrumenten und durch die Anwendung uralter Gesangstechniken nomadischer Vorfahren, bei denen ein Mensch mehrere Töne zugleich hervorbringt.

Vibrierende Untertongesänge und der Kehlgesang Hömii sowie die wehmütigen Klänge der Pferdekopfgeige Morin Khuur verschmelzen zusammen mit pulsierenden Trommelrhythmen zu einem mystischen Klangteppich der Schwingungen und Stimmungen, der den Zuhörer mitnimmt auf eine akustische Reise entlang der Seidenstrasse.

Schon mehrere Male beigeisterte SEDAA das Publikum im KulturGUT und wir freuen uns darauf erneut auf einen Abend mit spannender und exotischer Musik, die wirklich noch überrascht.

Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr Eintritt VVK 25 Euro, Ak Zuschlag 2 Euro

 

Die Veranstaltung ist wegen der Einschränkungen durch die Corona Pandemie auf 50 Zuschauer begrenzt. Bitte nutzen Sie den Online-Vorverkauf und reservieren möglichst in Gruppen bis max. 6 Personen. Gruppen können dann zusammen platziert werden. Unser Konzertraum ist mit modernster antiviraler Klimatechnik ausgestattet.

Bitte halten Sie sich an die Abstands- und Hygiene-Vorgaben.

Bitte beachten Sie, dass wir bei Online-Ticketbestellungen, aus logistischen Gründen keine Eintrittskarten versenden. Melden Sie sich einfach an der Abendkasse. Sollten Sie eine Sitzplatzreservierung angegeben haben, werden wir diese, so möglich, vornehmen. Sollten Sie Tickets z.B. verschenken wollen, senden Sie uns kurz eine Email an . Wir senden Ihnen dann eine PDF zum Ausdruck per Email zu. Herzlichen Dank!

 

 

SEDAA Konzert
Kontaktperson:
Telefon: